Loading Map....

Date/Time
Date(s) - 28/05/2020
16:00 - 19:00

Location
ETH Zurich

Categories


VERSCHOBEN!

 

Beschreibung der Veranstaltung 

Das Motto des gemeinsamen Treffens der beiden SI-Fachgruppen «Digital Arts & Technology» und «Multimedia» lautet «Multimedia in Action Today». In drei Vorträgen, resp. Workshops werden unterschiedliche Themen angesprochen. Multimedia — Inhalte und Werke aus mehreren digitalen Medien wie Text, Fotografie, Grafik, Animation, Audio und Video — steht im Vordergrund. Im ersten Referat zeigt Prof. Corsin Capol der Fachhochschule Graubünden aktuelle Natural Language Processing-Themen auf und vertieft diese mit einem Einblick in die Forschung. Der zweite Vortrag von Arthur Clay befasst sich mit früheren und gegenwärtigen Verwendungen von Kommunikations-Technologien in der Kunst und deren Verbindung mit sozialem Aktivismus. Im letzten Input geht das das Team der Fachhochschule Graubünden der Frage nach, wo wir bei Augmented, Mixed und Virtual Reality in Bezug auf die Usability, Inhalte und die Technologien stehen. Die Veranstaltung wird mit der Möglichkeit beendet, verschiedene AR- und VR-Anwendungen auszuprobieren.

Ort & Daten

Montag, 11. November 2019 von 16.00 bis 19.00 Uhr im  ETH Zürich im IFW Gebäude, Raum A32.1 (Hörsaal) an der Haldeneggsteig 4, 8092 Zürich.

Kosten

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos

 

Das Programm

Zeit Inhalt
16:00-16.15 Uhr Begrüssung durch Prof. Martin Vollenweider (Fachhochschule Graubünden)
16.15-16.45 Uhr Vortrag «Wie Maschinen Menschen verstehen (Corsin Capol, Fachhochschule Graubünden)
16.45-17.00 Uhr Pause, Diskussion
17.00-17.30 Uhr Vortrag «The iJacker’s Guide to Virtual Protest» (Arthur Clay)
17.30-17.45 Uhr Pause, Diskussion
17.45-18.15 Uhr Workshop «Technik, Konzeption und Usability Testing bei Augmented, Mixed und Virtual Reality» (Simonne Bosiers und Wolfgang, Fachhochschule Graubünden)
18.15-18.45 Uhr Workshop und Diskussion: Ausprobieren der Geräte und Anwendungen
ab 18.45 Uhr Apéro

Down Load Programm

Share